Tommaso Farinetti
Pianist

Über mich


Tommaso Farinetti hat sein Klavierstudium in Turin mit Professor Remo Remoli, ehemaliger Meisterschüler von Arturo Benedetti Michelangeli, absolviert. 1996 studierte er an der Universität für Musikwissenschaft in Cremona und fing ein Kompositionsstudium in Trient an. In den letzten Jahren hat er sich besonderen Projekten gewidmet, wie die Vertonung des Stummfilmes „Il Fuoco“ (1915) vom Regisseur Giovanni Pastrone und des Dokumentarfilms „Unsere Wahrheiten“ über Zeugnisaussagen von Überlebenden des Bombenanschlages im Jahr 1980 an dem Bahnhof in Bologna. Er tritt regelmäßig als Pianist mit außergewöhnlichen Programmen auf, wie das Sonnenaufgangskonzert auf dem ehemaligen Nato-Abhörturm im Bayerischen Wald.